Fenster
Checkliste
Kunststoffsysteme
Corona SI 82+
Corona SI 82
Corona CT 70
Corona CT 70 Plus
Barrierefreie Schwelle
Schiebetüren
Haustüren
Sicht- & Sonnenschutz
ProdukteFensterKunststoffsystemeBarrierefreie Schwelle

Barrierefreie Schwelle für einen sicheren Durchgang

Schüco bietet eine besondere Schwelle zur Steigerung von Komfort und Design. Dabei wirkt sie außerdem energiesparend und steht in punkto Sicherheit dem restlichen Produktportfolio in nichts nach.

Energie


Zugluft und entweichende Wärme: Dämmung und Dichtigkeit im Schwellenbereich ist eine echte Herausforderung. Die barrierefreie Schwelle von Schüco meistert diese, durch die thermische Trennung zwischen Außen- und Innenbereich. Ein weiterer Vorteil: Die Bildung von Tauwasser oder Kondensat am Element-Fußpunkt bzw. an der Element-Innenseite wird weitestgehend vermieden.

Sicherheit


In der Schwelle ist ein zusätzlicher Verriegelungspunkt integriert. Dadurch besteht eine umlaufende Verriegelung mit erhöhter Sicherheit.
Die Schwelle wird außerdem verdeckt liegend mit dem Baukörper verschraubt. So ist Einbruchhemmung bis zur Widerstandsklasse 2 möglich.

Komfort


Die meisten Unfälle passieren im Haushalt: Türschwellen sind nicht nur aus energie- oder sicherheits-spezifischen Gründen kritisch - sie stellen für Menschen mit Behinderungen, ältere Menschen oder auch Kinder ein Stolperrisiko dar. Die barrierefreie Schwelle ist aufgrund der geringen Bauhöhe von 20 mm auch für barrierefreies Bauen nach DIN 18025 geeignet und bietet angenehmen Komfort und hohe Sicherheit im eigenen Heim.

Zudem erfüllt sie höchste Anforderungen an Schlagregendichtheit und Fugendurchlässigkeit durch ihre hochelastischen Dichtelemente.

Design


Die geringe Bauhöhe und die verdeckt liegenden, nicht sichtbaren Verschraubungen im Bereich des Fußpunktes machen die barrierefreie Schwelle optisch attraktiv und außerdem leicht pflegbar.
Die glasfaserverstärkte Kunststoffschwelle oder wahlweise Aluminium-Schwelle ist fester Bestandteil der Schüco Systeme Corona CT 70 sowie Corona SI 82 und SI 82+.